EDEKA Kolb Ausgezeichnet mit Zertifikat "Umweltfreundliches Einkaufen"

Über Umweltschutz zu reden, ist die eine Sache – Umweltschutz zu leben, die andere. Das Unternehmen EDEKA Kolb in Volkach beweist durch die Zertifizierung „Umweltfreundliches Einkaufen“, dass dort nicht nur geredet, sondern auch gehandelt wird.

Volkach, 08.09.2017 – „Um noch mehr Transparenz für unsere Kunden zu schaffen, haben wir uns um das Zertifikat Umweltfreundliches Einkaufen beworben“, berichtet Marktleiter Christoph Kolb. „Geprüft wurden 26 Kriterien in den Kategorien Energie, Abfall, Wasser und Sonstiges wie zum Beispiel Abfalltennung, verzicht auf Plastiktüten oder Fahrradabstellmöglichkeiten. Unser Markt hat die erforderliche Punktzahl erreicht und somit die Prüfung bestanden.“

 

Das Zertifikat gilt ab sofort für drei Jahre und kann danach erneuert werden. Alle Prüfkriterien im Detail sowie weitere Informationen zur Zertifizierung können auf der Website Umweltfreundliches-Einkaufen.de eingesehen werden. Die Prüfergebnisse von EDEKA Kolb sind dort gelistet unter dem Reiter Zertifizierte Händler.

 

Es wird dann allerdings erwartet, dass sich die zertifizierten Unternehmen weiterhin entwickeln und ihre Umweltmaßnahmen kontinuierlich ausbauen. Darum müssen bei der zweiten und der dritten Prüfung jeweils mehr Punkte erreicht werden als bei der vorangegangenen Prüfung.

„Umweltschutz, Energiesparen und Nachhaltigkeit gehören zu unserem Leitbild. Wir beschäftigen uns fortlaufend mit möglichen Verbesserungen“, erklärt Nachhaltigkeitsbotschafter Alexander Suschkow . „Unter anderem gehen wir gern auf Vorschläge von Mitarbeitern ein, die alle ein geschärftes Auge für diese Themen haben. Der nächsten, strengeren Prüfung sehen wir also gelassen entgegen.“